NFT Revolution

Erfahren Sie mehr über NFT's mit NFT Revolution!

WERDEN SIE NOCH HEUTE MITGLIED UNSERER NFT REVOLUTION COMMUNITY

NFT Revolution ist für Sie da!

Wenn Sie auf den NFT-Zug aufspringen wollen, dann sind Sie hier genau richtig. Wir wissen, dass es nicht einfach ist, alle Informationen zu bekommen, die Sie brauchen, vor allem für jemanden, der nur herausfinden will, was zu tun ist und wie er sich beteiligen kann.

Darüber hinaus möchten Sie vielleicht eine einfache Erklärung, wie das Ganze funktioniert. Nun, NFT Revolution ist für Sie da! Wir haben uns die Mühe gemacht und die wichtigsten Informationen auf dieser Seite zusammengefasst!

In diesem Sinne: Willkommen zur Revolution und wir hoffen, Sie als eines unserer geschätzten Mitglieder begrüßen zu dürfen.

Was ist NFT Revolution?

Zunächst einmal müssen wir klarstellen, dass wir hier nicht direkt ein NFT-Anlageinstrument anbieten wollen. Wie dem auch sei, Sie werden wahrscheinlich keinen besseren Weg finden, um dorthin zu gelangen.

Sie können sich unsere Plattform wie die Gelben Seiten für NFTs vorstellen. Wenn Sie ein vegetarisches Restaurant suchen würden, würden Sie nicht die Gelben Seiten zu Rate ziehen, um dort zu essen, sondern um eine Auswahl potenzieller vegetarischer Restaurants zu erhalten, die Sie aufsuchen können. Wenn Sie sich also bei uns registrieren, nutzen wir unsere Ressourcen, um Ihnen zu helfen, mit einer dritten Partei in Kontakt zu treten, die Ihnen das bieten kann, was Sie vielleicht gerade suchen. Beachten Sie, dass es hier nicht nur um aktive Investitionen geht.

Obwohl wir hier einige Informationen abdecken werden, möchten Sie vielleicht etwas mehr darüber erfahren, was NFTS sind, wie man sie handelt und möglicherweise sogar, wie man sie erstellt. Die Verbindung zu Dritten, die wir herstellen, sollte mehr als in der Lage sein, Ihnen die nötige Anleitung zu geben. Wenn Sie sich schon seit einiger Zeit mit dem Thema NFTS beschäftigen, sind Sie wahrscheinlich schon auf verschiedene Websites gestoßen, die Ihnen ein Ende Ihrer finanziellen Probleme mit den garantierten Renditen versprechen, die mit dem Kauf von NFTS einhergehen. Es tut uns leid, Ihre Seifenblase platzen zu lassen, aber das ist nicht der Fall.

Wie bei den meisten alternativen Anlageformen ist der Einstieg in die Branche mit einem gewissen Risiko verbunden. Sie können zwar potenziell Gewinne erzielen, aber die Möglichkeit von Verlusten ist ebenso wahrscheinlich. Wir raten Ihnen, so viel wie möglich zu lernen, denn so können Sie das Gesamtbild sehen und fundierte Entscheidungen treffen.

Über das NFT Revolution-Anmeldeformular

Bevor Sie in Panik geraten: Unser Anmeldeformular verlangt nicht, dass Sie eine Unmenge von Informationen in eine Million Felder eingeben. Wir wissen, dass Sie nicht daran interessiert sind, unnötig lange Formulare auszufüllen, und wir sind ebenso wenig daran interessiert, unnötige Daten zu verarbeiten.

Wir haben unser Anmeldeformular so gestaltet, wie unser Arbeitsablauf aussieht. Dabei sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die einzigen benötigten Informationen der Identifizierung und dem Schutz der Mitglieder dienen und gleichzeitig die Mindestanforderungen relevanter Dritter erfüllen sollten. Füllen Sie einfach die geforderten einfachen persönlichen Angaben aus, stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu, nachdem Sie sie gelesen haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden". Danach erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Registrierung zu bestätigen.

Nach der Bestätigung müssen Sie nur noch auf einen ganz besonderen Anruf warten. Ein sorgfältig ausgewählter Kundenbetreuer oder NFT-Experte wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie über die nächsten Schritte zu informieren.

Was ist ein NFT?

Lassen Sie uns zunächst definieren, was eine Blockchain ist, für den Fall, dass Sie mit diesem Konzept nicht vertraut sind. Eine Blockchain ist eine Aufzeichnung von Transaktionen, die online geführt wird. Sie wird über mehrere Netzwerkknoten hinweg gespeichert, wodurch Kohärenz und Redundanz gewährleistet sind.

Wenn Transaktionen durchgeführt werden, um aufgezeichnete Vermögenswerte von einer Partei auf eine andere zu übertragen, werden die zugehörigen Informationen über alle Knoten in der Blockchain repliziert, so dass es immer eine genaue Aufzeichnung darüber gibt, wer was besitzt. Wenn Sie schon einmal von der Blockchain-Technologie gehört haben, dann ging es dabei wahrscheinlich um Kryptowährungen wie Bitcoin. Dies sind jedoch nicht die einzigen handelbaren Vermögenswerte, die sich diese Technologie zunutze machen.

NFTs sind digitale Vermögenswerte, die ebenfalls eine Blockchain nutzen. Einer der größten Vorteile der Blockchain ist die Erhaltung der Einzigartigkeit jedes NFT-Stücks. Kunstwerke, zum Beispiel, können andernfalls leicht kopiert werden, und das Fehlen einer geeigneten Validierungsmethode würde es denjenigen, die betrügerische Absichten hegen, sehr leicht machen.

Während das Eigentum an einer NFT bei einer einzigen Partei liegt, ist die Betrachtung einer NFT öffentlich zugänglich. Interessanterweise können Urheberrecht und NFT-Eigentum bei verschiedenen Parteien liegen.

Arten von NFTs

Bei NFTs handelt es sich in der Regel um Stücke, die in irgendeiner Form künstlerisch wertvoll sind. Dazu können Bilder, Musik oder Videos gehören. Außerdem kann es vorkommen, dass einige Einträge etwas seltsamer sind. Zum Beispiel könnte ein Tweet ein NFT sein. Zu Ihrer Information: Dieses Phänomen ist bereits aufgetreten, und eine der am höchsten bewerteten zugrunde liegenden NFTs dieser Art war fast 3 Millionen US-Dollar wert. Visuelle Kunst scheint jedoch am beliebtesten zu sein.

NFT-Benutzer

Das Schöne an NFTs, das sie so zugänglich macht, ist das Fehlen eines Standardprofils, das auf die Person, die sie nutzt, passt. Sie können also davon ausgehen, dass Unternehmen einen Teil der NFT-Nutzer ausmachen. Wenn dem so ist, haben Sie recht, und das ist auch nicht weiter verwunderlich.

Denn wenn es um potenzielle Einnahmen geht, kann man immer davon ausgehen, dass Unternehmen, wenn sie nicht von Anfang an dabei sind, irgendwann dabei sein werden. Man könnte sagen, dass der Organisationssektor in Bezug auf das NFT-Risikoprofil gut passt.

Was Sie vielleicht noch mehr überraschen wird, ist die Tatsache, dass auch Nischen wie Vielnutzer sozialer Medien und sogar Videospieler ein Interesse an NFTs haben. Viele Parteien entdecken täglich NFTs, und es ist zu erwarten, dass die Vielfalt des Nutzerpools weiter zunehmen wird.

Eines der attraktiven Merkmale, die zu diesem großen Interesse geführt haben, ist die NFT-Kategorisierung. Wie Sie oben gesehen haben, kann ein NFT viele verschiedene Dinge sein. Nehmen wir zum Beispiel Gamer. Für welche Art von Einheiten würden sie sich interessieren?

Nun, es hat sich herausgestellt, dass digitalen Videospielen manchmal NFTs zugrunde liegen können. Bevor es dieses Phänomen gab, wurden alle digitalen Käufe auf die gleiche Weise geregelt. Egal, ob man ein ganzes Spiel kaufte oder mit Mikrotransaktionen sein Spielerlebnis aufbesserte, nichts, was man kaufte, gehörte technisch gesehen einem selbst.

Es handelte sich eher um ein Recht auf die Nutzung eines digitalen Werks. Deshalb konnte ein Verlag diese Spiele aus dem Verkauf nehmen und sie sogar aus Ihrer digitalen Bibliothek entfernen. Außerdem war die Übertragung des Eigentums von einem Käufer auf den nächsten nicht gerade einfach.

Jetzt kann das Eigentum an den digitalen Werken erworben werden, was eine spätere Übertragung oder einen Verkauf ermöglicht, wenn dies gewünscht wird.

NFT-Investitionen

Für Investitionen in NFTs wird ein NFT-Marktplatz genutzt. Wie andere spezialisierte Börsen hat er eine bestimmte Untergruppe von Vermögenswerten, mit denen er handelt. In diesem Fall werden nur Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten abgewickelt.

Den Anlegern werden zwei grundlegende Optionen angeboten. Sie können ein NFT zu einem notierten Preis erwerben oder an einer NFT-Auktion teilnehmen. Natürlich hängen Verfügbarkeit und Interesse von einer Vielzahl externer Faktoren ab, die Angebot und Nachfrage beeinflussen können.

Kryptowährungen bilden die Grundlage für NFT-Käufe. Die jeweils verwendete Blockchain bestimmt die akzeptierte Währung. Auch wenn Sie NFTs noch nicht kennen, sind sie auf dem Vormarsch, so dass es nicht allzu schwer sein sollte, einen unterstützenden Marktplatz zu finden.

Sobald Sie einen NFT besitzen, können Sie versuchen, ihn zu verkaufen. Angesichts der Gebühren, die mit dem Verkauf von NFTs verbunden sind, kann sich dies als etwas kostspielig erweisen. Die erste und offensichtlichste ist die Gebühr für das Auflisten, die anfällt, wenn Sie anderen mitteilen, dass Sie verkaufen möchten.

Hinzu kommen Blockchain-Gebühren und andere versteckte Gebühren, die schwanken können, einschließlich Umrechnungsgebühren.

Klingt das ein wenig unerschwinglich? Wenn ja, wären Sie nicht die erste Person, die diese Ansicht vertritt. Die Gebührenstruktur und die Erschwinglichkeit sind einige der Gründe dafür, dass die ursprünglichen Schöpfer oft nicht diejenigen sind, die vom NFT-Marktplatz profitieren.

Worauf warten Sie noch?

Sie wissen jetzt ein bisschen mehr über NFTs, als Sie wahrscheinlich zu Beginn wussten. Sind Sie bereit, auf den Investitionszug aufzuspringen? Füllen Sie unser Anmeldeformular aus, damit wir Sie an einen Dritten vermitteln können, der für Ihre NFT-Anforderungen am besten geeignet ist. Nur zur Erinnerung: Es muss sich nicht alles um den Handel drehen. Auch Lernen ist eine gute Alternative.
Mit dem besten Broker in Ihrer Gegend in Verbindung setzen...